Games | Playstation-Insider

Archiv

Artikel Tagged ‘Games’

Die besten Download Games für die Playstation 3

17. Juli 2012 Keine Kommentare
cc by fotopedia/ włodi

cc by fotopedia/ włodi

Heutzutage wird kein Gang zum Elektro-Markt mehr nötig, um Spiele für die Playstation 3 zu kaufen. Auch ein Versandhaus wird nicht mehr benötigt, denn im Online-Shop der Playstation 3 sind eine Menge Spiele kaufbar, die dann direkt auf die Playstation 3 heruntergeladen werden können. Neben den etlichen Titeln, die auch im normalen Handel erhältlich sind, gibt es auch welche, die nur im Online-Shop kaufbar sind, davon präsentieren wir euch im Folgenden die 3 Besten.

1. DC Universe
Unter den Playstation 3 Spielern gilt DC Universe als bestes Download-Game, das hat auch einen Grund, denn das Spiel ist ein MMORPG und ist dazu völlig kostenlos spielbar. Für die PS3 gibt es so gut wie keine MMORPG-Titel, eine Ausnahme ist DC Universe. Das Spiel war früher im Handel erhältlich, wurde aber herausgenommen und als kostenlose Version weitergeführt. In DC Universe besitzt ihre einen eigenen Superhelden und erledigt Quests, kämpft gegen andere Spieler oder erkundet einfach nur die große Welt.

2. Journey
In Journey begibt ihr euch auf eine Reise durch die Wüste. Der Spieler wird mitten ins Spielgeschehen hineingeworfen, denn es gibt keine Einleitung oder Hinweise auf den Anfang des Spiels. Als Erstes steht ihr in einer Wüste und blickt auf einen Berg, dieser soll wahrscheinlich erreicht werden. Auf dem Weg durch die Wüstenlandschaften entdeckt ihr viele Hinweise, die von Nutzen sind können. Mit dem hervorragenden Zusammenspiel von Musik und Ton bietet das Spiel eine einzigartige Atmosphäre.

3. Quantum Conundrum
Ein weiteres abwechslungsreiches Spiel ist Quantum Conundrum. Das Spiel ist ein 3D-Puzzlespiel, in dem ihr verschiedene physische Rätsel lösen musst. Ihr spielt in der Ich-Perspektive, sprich ihr seht keine Spielfigur. Nur mit viel Kreativität könnt ihr die von Zeit und Schwerkraft handelnden Rätsel lösen. Insgesamt gibt es 51 Puzzleräume, die ihr mit 5 verschiedenen Dimensionen lösen könnt.

Karateka: Remake des Karate-Klassikers!

20. Februar 2012 Keine Kommentare

Wer bereits seit den Anfängen der Video- und Computerspiele dabei ist, dem wird sicherlich der Name Karateka etwas sagen. Hierbei handelt es sich um einen echten Videospiel-Klassiker, der bei so manch einem Kultstatus genießt. Noch in diesem Jahr soll Karateka als Remake erneut auf den Markt kommen!

Vor über 25 Jahren konnte man sich in dem Kampfspiel Karateka mit anderen Kämpfern im fernen Japan in der Karate-Kunst messen. Der Spielentwickler Jordan Mechner, den meisten sicherlich bekannt von Prince of Persia, hat nun auf seinem Blog angekündigt, dass bereits ein kleines Entwickler-Team mit der Arbeit an einem Remake beschäftigt sein soll.

Dabei verriet er auch, dass Karateka noch in diesem Jahr für die Playstation 3 und die Xbox 360 auf den Markt kommen wird. Neben PS3 und Xbox könne er sich jedoch auch andere Plattformen vorstellen. Das Remake soll sich zwar am Original orientieren, jedoch natürlich in einem neuen Gewand nach heutigen Standards daherkommen. Zudem sollen die Möglichkeiten der aktuellen Konsolen voll ausgereizt werden. Wir sind gespannt!

PS Vita: Spiele als Download oder in der Box?

13. Februar 2012 Keine Kommentare

Mit Spannung erwarten wir in Deutschland den Start der Playstation Vita, was in der kommenden Woche der Fall sein wird. Im Vorfeld hieß es bisher, dass alle Spiele für das Handheld sowohl als Retail-Version im Laden erscheinen würden als auch als Download verfügbar seien. Ein Video des offiziellen Playstation Blogs klärt darüber nun auf.

Dem Video ist zu entnehmen, dass Sony es den Entwicklern überlassen möchte, ob die Spiele als Box im Laden stehen oder eben herunterzuladen sind. Das heißt alle Spiele, die von Sony direkt vertrieben werden, werden in beiden Versionen verfügbar sein. Spiele von Drittherstellern können wiederum auf beiden Wegen erhältlich sein, müssen es aber nicht.

Mal sehen, welchen Weg die meisten Hersteller wählen, denn gerade bei einer mobilen Konsole wie der PS Vita macht der Download aus dem Playstation Store eigentlich am meisten Sinn. Generell ist es spannend, wie sich dieser Bereich in der Zukunft entwickeln wird. Sony hält es sich auf diese Weise jedenfalls offen…

Naughty Dog: Stellenanzeige verrät Details zu Playstation 4

23. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ FALHakaFAlLin

cc by flickr/ FALHakaFAlLin

Die Gerüchte rund um die nächste Konsolen-Generation wollen nicht abreißen. Während Sony sich bezüglich der Playstation 4 noch in mehr oder weniger vornehmes Schweigen hüllt, so hat nun eine Stellenanzeige aus dem Hause Naughty Dog neues Öl ins Spekulations-Feuer gegossen.

In einer Anzeige sucht der Entwickler nach einem Character Artist. Dieser soll die Figuren nicht nur spielfertig machen und Charaktere für Render-Videos fertigen, sondern auch solche mit 1 Million Polygonen erstellen! Dabei scheint deutlich durch, dass es sich bei der Anzeige um die PS4 handelt.

Zum Vergleich: Überzeugende Charaktere wie in Uncharted 3 kommen auf der PS3 „gerade einmal“ auf rund 30.000 Polygone… Fans können sich also bei der neuen Konsole auf einiges gefasst machen. Jedoch sagt dies natürlich immer noch nichts darüber aus, wann sie auf den Markt kommen wird, denn das an einem nächsten Modell gearbeitet wird, ist keine große Überraschung. Und dass Naughty Dog ein Spiel für die PS4 entwickelt, wird auch so manch einen nicht wirklich überraschen… ;-)

Forbes: Verkauf der PS Vita könnte zum Debakel werden

2. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ PopCultureGeek

cc by flickr/ PopCultureGeek

Zunächst sah es in Japan ziemlich gut aus: Der neue Handheld von Sony, Playstation Vita, wurde fleißig vorbestellt und zum Release vor wenigen Wochen bildeten sich die üblichen Schlangen vor den Geschäften. Jedoch sind die Zahlen kurz nach dem Start auch schon wieder eingebrochen und Sony hat mit einem Problem zu kämpfen, denn Experten werten dies als Ausblick auf den weltweiten Erfolg.

Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ spricht davon, dass der Start der PS Vita zu einem Debakel werden wird, wenn Sony nicht schnell etwas ändere. Das größte Problem seien die hohen Preise. Sowohl das Gerät selbst als auch die Spiele seien zu teuer. Den Preis für die PS Vita höher als den des Kindle Fire anzusetzen bezeichnet „Forbes“ als realitätsfern.

Nintendo hatte ein ähnliches Problem mit dem 3DS, jedoch fiel es nicht so stark aus wie bei Sony. Nintendo hatte zudem mit einer drastischen Preissenkung schnell reagiert. So manch ein Experte rechnet schon damit, dass die Zeit der Handhelds abgelaufen ist. Die meisten wollten unterwegs kurze Spiele in kleinen Häppchen konsumieren und dafür wären Smartphones und Tablets ausreichend. Am 22. Februar startet die PS Vita auch bei uns, dann werden wir sehen, ob „Forbes“ Recht behält. Zudem haben Verbraucher größere Chancen auf einen niedrigeren Preis…