Home > Playstation Vita > PS Vita: Alle PS3-Games sind spielbar

PS Vita: Alle PS3-Games sind spielbar

cc by flickr/ PopCultureGeek

cc by flickr/ PopCultureGeek

In Japan steht der Start des neuen Handhelds PS Vita direkt vor der Tür. So veröffentlicht Sony immer mehr Einzelheiten. Neben den Preisen für die Speicherkarten wurde nun zudem verkündet, dass man auf der PS Vita alle Spiele der PS3 spielen werden kann.

Dafür arbeite das Unternehmen an einem eigenen Streaming-Verfahren. Dieses wird schon bald im Rahmen eines Firmware-Updates für die PS3 erscheinen. Die einzigen Abstriche sollen dabei in der Auflösung liegen. Obwohl die PS Vita eigentlich zu einer höheren Auflösung fähig ist, muss man sich hier mit 480p begnügen. Viele gehen davon aus, dass so die Download-Menge begrenzt wird.

Hieß es im Vorfeld noch, dass die Downloads auf 20 MB beschränkt werden, scheint dies immerhin nicht zu stimmen. Wohl fast alle Spieler werden bei der PS Vita eine zusätzliche Speicherkarte kaufen müssen. In den USA sind hier nun die ersten offiziellen Preise aufgetaucht, die sich mit dem bisherigen Spekulationen fast decken: Für 4 GB zahlt man um die 30 Dollar, 8 GB schlagen mit 45 Dollar zu Buche, 16 GB mit 70 Dollar und für 23 GB sind 120 Dollar fällig. Ein Schnäppchen ist dies gewiss nicht…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks