Home > Playstation Portable (PSP) > Playstation Portable: Sony senkt Preis in den USA

Playstation Portable: Sony senkt Preis in den USA

cc by wikimedia/ Asim18

cc by wikimedia/ Asim18

Während die meisten nur noch über das neue Nachfolge-Modell des Handhelds Playstation Portable reden, wird dieses erste Modell nach wie vor gerne gekauft. Damit dies zunächst auch so bleibt, hat Sony nun in den USA den Preis für die PSP drastisch gesenkt.

Dort ist der Handheld nun für 129 Dollar, statt vorher 199 Dollar zu haben! Dies ist vor allem für die interessant, die sich momentan für einen Handheld entscheiden wollen, denn die PSP ist nun nicht mehr wesentlich teurer als das Konkurrenz-Modell Nintendo DS lite.

Die Preissenkung hat also nicht nur mit dem PSP-Nachfolger zu tun, sondern auch mit dem Release des Nintendo 3DS. Bereits letzte Woche kursierten Gerüchte, dass daher auch die PS3 slim günstiger werden würde.

Ob man auch hierzulande mit solch einer Preissenkung rechnen kann, ist bisher noch nicht klar. Wer jedoch plant sich demnächst solch ein Gerät zu kaufen, sollte vielleicht noch ein bisschen warten oder sich überlegen, ob nicht doch ein Import aus den USA günstiger ist… ;-)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks