Home > News & Gerüchte > LG stoppt Lieferung von Playstation 3 nach Europa

LG stoppt Lieferung von Playstation 3 nach Europa

cc by wikimedia/ Ffgamera

cc by wikimedia/ Ffgamera

So manch ein Freund der PS3 muss jetzt ganz stark sein, vor allem diejenigen, die sich in den kommenden Wochen eine Konsole zulegen wollten. Nach Berichten britischer Medien wurden niederländische Zollbeamte offenbar angewiesen importierte neue Playsation 3 Konsolen zu beschlagnahmen.

Grund dafür ist ein Rechtsstreit zwischen dem südkoreanischen Konzern LG und Sony, bei dem es um Patente rund um das Abspielen von Blu-rays geht. Insgesamt laufen sieben Gerichtsverfahren. LG versucht aktuell bereits ein Einfuhrverbot der PS3 in die USA durchzusetzen, was man in Europa zumindest für kurze Zeit offenbar bereits geschafft hat.

LG erwirkte vor einem Gericht in Den Haag eine einstweilige Verfügung, nach der die PS3 erst einmal zurückgehalten werden muss. Zunächst gilt dies für zehn Tage, kann jedoch noch verlängert werden. So manch einer befürchtet nun, dass innerhalb von zwei bis drei Wochen alle PS3 Konsolen in Europa ausverkauft sein könnten, denn so lange halten normalerweise die Vorräte der Händler.

Die Niederlande sind für Sony der wichtigste Ort für die Einfuhr nach Europa. Natürlich will man sich gegen den Stopp zur Wehr setzen. Wir bleiben für euch dran!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks