Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Playstation Portable (PSP)’

Sony stellt Produktion der PSPgo ein

25. April 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Alphathon

cc by wikimedia/ Alphathon

Im Jahr 2009 kam die PSPgo auf den Markt. Doch von Anfang an war sie nicht wirklich erfolgreich. Die einen beschwerten sich über den zu hohen Preis und der Einzelhandel mochte sie nicht, da die Spiele ja als Download und nicht im Einzelhandel verkauft werden.

So manch einer sieht angesichts der aktuellen Entwicklung in Sachen Mobile Gaming auch eine gewisse Vorreiterrolle in der PSPgo. Sie unterstützt alle Spiele der PSP, nur eben muss man sie sich downloaden und kauft sie nicht auf einem Datenträger.

Nichtsdestotrotz gibt es seit langem Gerüchte, dass die PSPgo nicht mehr hergestellt wird. Sony hat diese Gerüchte nun bestätigt und den offiziellen Produktionstop der PSPgo bekanntgegeben.In Deutschland kann man das Gerät aktuell noch für rund 160 Euro bekommen, wobei eben nur noch Restbestände verkauft werden sollen.

Sony begründete die Entscheidung darin, dass man sich vor allem auf die NGP, den Nachfolger der PSP konzentrieren wolle. Die Playstation Portable selbst wird weiter hergestellt. Jedoch hat so manch einer auch für dieses Handheld bereits den Abgesang angestimmt…

Musik via Qriocity nun auch auf der PSP

11. April 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ jeanbaptiste maurice

cc by flickr/ jeanbaptiste maurice

Qriocity ist ein Online-Musikstreaming-Angebot, das über sieben Millionen Titel für seine User bereit hält. Etliche nutzen diesen Dienst bereits via PC oder online-fähigem Blu-ray-Player. Auch Besitzer einer Playstation 3 kamen bisher in den Genuss.

Mit dem neuesten Update für die Playstation Portable wird in Zukunft auch der Handheld über Qriocity mit Musik versorgt. Dies soll mit dem nächste Firmware-Update 6.35 möglich sein, das für den 14. April geplant ist.

Die PSP muss dazu natürlich per LAN mit dem Netz verbunden sein, denn Qriocity ist ein reines Streaming-Angebot, so dass die einzelnen Titel auf der Onlineplattform bleiben. Ein Basisabo kostet 4 Euro im Monat und ein Premium-Abo rund 10 Euro. Das Ganze gilt natürlich auch für die PSP go.

Playstation Portable: Sony senkt Preis in den USA

28. Februar 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Asim18

cc by wikimedia/ Asim18

Während die meisten nur noch über das neue Nachfolge-Modell des Handhelds Playstation Portable reden, wird dieses erste Modell nach wie vor gerne gekauft. Damit dies zunächst auch so bleibt, hat Sony nun in den USA den Preis für die PSP drastisch gesenkt.

Dort ist der Handheld nun für 129 Dollar, statt vorher 199 Dollar zu haben! Dies ist vor allem für die interessant, die sich momentan für einen Handheld entscheiden wollen, denn die PSP ist nun nicht mehr wesentlich teurer als das Konkurrenz-Modell Nintendo DS lite.

Die Preissenkung hat also nicht nur mit dem PSP-Nachfolger zu tun, sondern auch mit dem Release des Nintendo 3DS. Bereits letzte Woche kursierten Gerüchte, dass daher auch die PS3 slim günstiger werden würde.

Ob man auch hierzulande mit solch einer Preissenkung rechnen kann, ist bisher noch nicht klar. Wer jedoch plant sich demnächst solch ein Gerät zu kaufen, sollte vielleicht noch ein bisschen warten oder sich überlegen, ob nicht doch ein Import aus den USA günstiger ist… ;-)

Das Ende der Playstation Portable? Keine Entwicklerkits mehr!

7. Oktober 2010 Keine Kommentare

Schon seit Wochen machen Gerüchte die Runde, dass das Ende der PSP nahe ist. Angeblich sollen schon PSP2-Entwicklerkits im Umlauf sein. So manch eine rechnet im nächsten Jahr mit der Ablösung der Playstation Portable.

Nun verdichten sich diese Gerüchte: Es wurde bekannt, dass Sony diversen Entwicklern mitgeteilt hat, am 15. November die Produktion und das Verschicken von Entwicklerkits einzustellen. Dies betrifft die PSP-1000, die PSP-2000, die PSP-3000 und die PSPgo!

Entwickler sollten doch bitte Dev-Kits im Voraus ordern, falls sie in Zukunft noch welche brauchen würden. Oh oh, es wird eng für die PSP! Wir bleiben natürlich für euch dran und halten euch auf dem Laufenden.

Halten Entwickler die PSP2 bereits in Händen?

21. September 2010 Keine Kommentare

Lange, lange wird schon über eine zweite Playstation Portable spekuliert und diskutiert. So manch einer hatte geglaubt, dass das Gerät bereits in diesem Sommer auf den großen Messen präsentiert wird. Dem war aber nicht so.

Bisher weiß man nur, dass ein Playstation Phone kommt. Von der PSP2 hörte man von offizieller Seite noch nichts. Nun haben jedoch manche große Spieleentwickler verlautbaren lassen, dass sie die PSP2 schon in Händen halten und sie genau testen.

Über die Einzelheiten haben sie jedoch nur wenig verraten: Angeblich soll die PSP2 sehr leistungsstark sein und eine Version des Cell-Prozessors mit vier Kernen enthalten. Zudem gibt es Berichte über zwei Kameras, eine auf der Vorder- und eine auf der Rückseite. Von 3G-Funktionalität war auch schon die Rede. Sind wir also gespannt, wann Sony selbst damit rausrückt… ;-)