Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Next Generation Portable Entertainment System (NGP)’

Sony: Playstation Vita auf der E3

8. Juni 2011 Keine Kommentare

Bereits im Januar bekamen wir den Nachfolger der Playstation Portable zu sehen. Damals lief er noch unter dem Arbeitstitel NGP. Auf der E3 hat Sony nun den richtigen Namen bekannt geben: Den PSP-Nachfolger werden wir ab jetzt als Playstation Vita kennen.

Dieser Handheld soll zum Weihnachtsgeschäft 2011 auf den Markt kommen und 249 Euro (WLAN) bzw. 299 Euro (UMTS) kosten. Sony möchte damit nach eigenen Angaben die Grenzen zwischen Realität und interaktiver Unterhaltung verschwimmen lassen.

Neben dem 5 Zoll großen Multitouch-OLED-Screen wird es auch noch einen Touchscreen auf der Rückseite geben, mit dem sich zusätzlich in das Geschehen eingreifen lässt. Der Schwerpunkt liegt bei der PSVita wieder eindeutig auf Spielen, mit denen Sony einige Gamer zurückgewinnen möchte.

Auf das umstrittene Format UMD wird weiterhin verzichtet, stattdessen finden die Spiele auf Flash-Speicherkarten Platz. Na, dann sind wir doch mal auf den neuen Handheld gespannt!

E3: Keine Playstation 4, dafür aber NGP

30. Mai 2011 Keine Kommentare

Als vor wenigen Tagen aus Sony-Kreisen die Arbeit an einer neuen „Zukunftsplattform“ bekannt wurde, die man auf der E3 präsentieren wolle, waren die meisten zunächst davon überzeugt, dass von der Playstation 4 die Rede sei. Dies dementierte Sony jedoch inzwischen. In den Augen des Unternehmens gehöre nun erst einmal dem neuen Handheld mit dem Codenamen NGP die Zukunft.

Auf der E3 will Sony den NGP näher vorstellen. In diesem Zusammenhang wird aktuell berichtet, dass dieser als Playstation Vita auf den Markt kommen wird. Zudem soll Sony angeblich darüber nachdenken den Arbeitsspeicher von 512 Megabyte auf 256 Megabyte zu halbieren um den Handheld erschwinglicher zu machen.

So will man eindeutig auf das Preisniveau des Nintendo 3DS kommen. Nintendo hat Microsoft und Sony offenbar sowieso mit der Ankündigung eines Wii-Nachfolgers unter Druck gesetzt. Wobei hier vielleicht auch einfach nur die Fans nun Handlungen erwarten… ;-)

NGP: Das ist die Playstation Portable 2

27. Januar 2011 Keine Kommentare

Lange brodelte die Gerüchteküche und nun war es endlich so weit: Sony hat das Schweigen gebrochen und den Nachfolger zur Playstation Portable vorgestellt. Diese wird nicht den Namen PSP 2 tragen, sondern NGP (Next Generation Portable Entertainment System) heißen. Ende dieses Jahres wird es der Handheld wohl auf den Markt schaffen.

Wenn es hält, was es verspricht, dann hat Sony die Erwartungen mancher Fans sogar noch übertroffen: Dank Vierkern-CPU ist NGP sehr leistungsfähig und sowohl WLAN als auch UMTS machen das Surfen, Zocken und Spiele-Herunterladen auch unterwegs möglich.

Der 5-Zoll-OLED-Bildschirm reagiert auf Multitouch-Eingaben. Zusätzlich gibt es zwei Analog-Sticks, zwei Kameras auf Vorder- und Rückseite, Gyroskop und Bewegungssensor. Der neue location-based Service „Near“ zeigt an, was Spieler in der Nähe gerade machen und macht lokale Ranglisten möglich.

Glück für alle Android-User: Mit PS Suite wird Sony parallel für NGP und Android-Smartphones Spiele entwickeln. In Sachen Format und Datenträger verabschiedet man sich von UMG und setzt auf eine Memory-Card. Dazu ist jedoch noch nichts Näheres bekannt. Solange Sony nicht wieder auf ein eigenes Format setzt… ;-)

Na, das klingt doch alles schon mal sehr vielversprechend! Mal sehen, wie es dann wird. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden!