News & Gerüchte | Playstation-Insider

Archiv

Archiv für die Kategorie ‘News & Gerüchte’

Konkurrenz für Microsoft: Sony bringt innovative PlayStation App an den Start

2. Oktober 2013 Keine Kommentare
cc by flickr/ PseudoGil

cc by flickr / PseudoGil

Microsoft legt vor, Sony zieht nach: Nachdem der US-Software-Riese den Verwendern einer XBOX 360 mit “SmartGlass” bereits eine innovative Interaktion zwischen Konsole und mobilen Endgeräten ermöglichte, möchte nun auch Sony eine ähnlich konstruierte App für seine Next-Gen-Konsole PS4 auf den Markt bringen.

Neue PlayStation App: Einfache Verbindung zwischen Konsole und Mobilgeräten

Im Rahmen der Video- und Computerspielemesse “Tokyo Game Show” präsentierte der japanische Konzern Sony dem anwesenden Publikum erstmalig seine neue PlayStation App, welche pünktlich zum Release der Playstation 4 im November für iOS- und Android-Geräte erhältlich sein wird. Ähnlich, wie schon bei Microsofts XBOX App “SmartGlass” soll das innovative Programm seinen Verwendern die Steuerung ihrer Konsole via mobilen Endgeräten ermöglichen, die PlayStation 4 soll sich hierdurch sowohl mit Smartphones, als auch mit Tablet-PCs verbinden können. Zu den wohl interessantesten Faktoren der neuen PlayStation App dürfte dabei definitiv die Verwendung des mobilen Endgeräts als alternativer Controller, sowie als zusätzlicher Bildschirm zählen. Möglich sein wird diese neuartige Art des Gamings allerdings nur mit kompatiblen Videospielen, für zahlreiche Features ist natürlich auch eine Internetverbindung über WLAN oder eine LTE- bzw. UMTS-Datenflat Voraussetzung.

Spieleinhalte mit der App auch von unterwegs auf die PlayStation 4 herunterladen

Eine weitere attraktive Funktionseigenschaft der neuen PlayStation App stellt zudem der schnelle Abruf von aktuellen Trophäen-Informationen dar, überdies hinaus kann das Programm auch eine Verbindung zum PlayStation Store herstellen. Aufgrund dieses überaus praktischen Features lassen sich auch von unterwegs aus unterschiedlichste Spieleinhalte auf die eigene PlayStation 4 im heimischen Wohnzimmer herunterladen.

Der Unterbereich “What’s New” informiert den Verwender zudem über die neu gekauften oder momentan gedaddelten Spiele der eigenen Freunde, ermöglicht die Versendung von Multiplayer-Einladungen und bietet Infos über favorisierte Lieblingsgames. Last, but not least sind zudem auch die Social-Networks Facebook und Twitter integriert – hierdurch lassen sich verschiedene Inhalte schnell und einfach mit Freunden teilen.

Die neue PlayStation App soll pünktlich zum Verkaufsstart der PlayStation 4, also am 29. November dieses Jahres an den Start gehen und kostenlos zum Download im Google Play Store sowie bei iTunes bereitstehen.

Wer zockt mehr? Die Frau oder der Mann?

19. Juli 2013 Keine Kommentare

cc by fotopedia/ włodi

cc by fotopedia/ włodi

Manchmal stellt sich die Frage, wer mehr Zeit vor dem Computer verbringt. Sind es die Männer oder die Frauen? Beide mögen aus unterschiedlichen Gründen ihre Zeit vor dem PC verbringen. Aber kaum jemand kann hier klare Fakten nennen. Viele Leute glauben, dass die Computer zum Spielen genutzt werden. Doch stimmt das im Grunde gar nicht.

Ein Großteil der Computernutzer verbringt die Zeit am PC aus anderen Gründen. Genau genommen behaupten 62 Prozent der Männer nicht am Computer zu spielen. Bei den Frauen ist sind sogar 71 Prozent, die sich nicht für Computerspiele interessieren.

Wenn Männer und Frauen mal am Computer spielen, so spielen die männlichen Nutzer länger als die weiblichen. Immerhin gaben 27 Prozent der Männer an, mehr als eine Stunde am Tag mit PC spielen zu verbringen. Bei den Frauen waren es nur 23 Prozent. Also schneiden die Frauen in diesem Vergleich der Stromverbraucher besser ab. Zumal der Stromverbrauch für 4 Stunden Computerspiele so hoch ausfällt wie für 800 Stunden am Telefon.

Gleichzeitig wurde festgestellt, dass Frauen weitaus weniger elektronische Gadgets besitzen als die Männer. Außerdem surfen sie weniger im Internet als männliche Vergleichspersonen. Da sie weniger Elektronik benutzen, verbrauchen sie so auch weniger Strom. In 29 Prozent der männlichen Singlehaushalte stehen mehr als drei computerähnliche Geräte wie PC, Tablet oder auch Notebooks. Auch das Smartphone zählt dazu. In weiblichen Singlehaushalten haben nur 7 Prozent ebenso viele Geräte. Die modernen Geräte verbrauchen zwar weniger Strom als früher, jedoch hat jeder Nutzer inzwischen mehr Geräte, wodurch er am Ende auch mehr Strom verbraucht.

Beim Stromverbrauch schlägt auch eine längere Nutzungsdauer zu Buche. So ergab die Umfrage, dass 40 Prozent aller Männer ihren Computer am Tag länger als drei Stunden eingeschaltet lassen. Bei den Frauen kamen jedoch nur 23 Prozent auf eine Dauernutzung von mehr als drei Stunden. Allerdings zeigt sich hier ein deutlicher Unterschied im Vergleich zwischen Ost und West, denn in 13 Prozent der ostdeutschen Haushalte bleibt der Computer sogar länger als 8 Stunden in Betrieb.

In Deutschland gilt ein solcher Wert nur für 4 Prozent der Haushalte. Männliche Singles surfen gern durch das Internet und 31 Prozent kommen da auf einen Tagesdurchschnitt von 3 bis 4 Stunden täglich. Bei den Frauen sind es nur 17 Prozent, die auf einen vergleichbaren Wert kommen. Auf ein Jahr hochgerechnet verbringen Männer insgesamt 4,5 Tage mehr im Internet als die Frauen, die sich dafür 12,5 Stunden lang Fußbäder leisten könnten.

Die Yello Strom-Infografik finden Sie unter:
http://www.yellostrom.de/stromvergleich-maenner-vs-frauen

Re-Design von Playstation Home

30. August 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Hicham Souilmi

cc by flickr/ Hicham Souilmi

Schon länger heißt es, dass Playstation Home in ein neues Gewand gepackt werden soll. Nun werden diese Pläne konkreter. Ab diesem Herbst können sich User des Dienstes Playstation Home offenbar auf ein komplettes Re-Design und viele neue Funktionen freuen. Die soziale Komponente soll bei den Neuerungen wie zu erwarten war deutlich im Fokus stehen.

So gibt es nicht nur weitere bzw. verbesserte Social Networking Optionen, sondern auch eine bessere Navigation zu einzelnen Games. Der Begriff Social Gaming wird ausgebaut, zudem ist von weiteren Einkaufs- und Entertainment-Funktionen die Rede.

Von einem Einstiegspunkt, der „The Hub“ genannt wird, soll man sich direkt in der Form seines Avatars zu einzelnen Punkten beamen können. Im „Action District“ findet man beispielsweise im Ego-Shooter-Design eine Reihe an Action- und Horror-Spielen. Im „Adventure District“ erwartet einen eine Tropen-Insel auf der man Abenteuerspiele findet, im „Sportswalk“ misst man sich in verschiedenen Sportarten und der „Pier Park“ ist sozusagen der Entertainment-Bereich.

Spieler sollen durch das neue Design so leichter auf kostenlose Spiele zugreifen können. Ähnlich wie bei den Games auf Facebook wird man sie jedoch auch kostenpflichtig um gewissen Inhalte und Items erweitern können.

Gamescom 2011: Playstation Vita und Uncharted 3

18. August 2011 Keine Kommentare

Wer sich in diesen Tagen in das Getümmel der Spielemesse Gamescom in Köln stürzt, der kommt am Playstation Stand kaum vorbei, denn die meisten werden wohl mehr als neugierig auf das neue Handheld Playstation Vita sein, den man dort antesten kann.

Die PS Vita überzeugt unter anderem mit einem OLED-Display und einer Bildschirmdiagonalen von 12,7 cm. Interessant ist das generell aktuell sehr angesagte Multitouch-Pad, bei dem man durch Fingergesten direkt ins Spiel eingreifen kann. Zudem sieht es so aus, als würde man mit der PS Vita endgültig erst nächstes Jahr, zumindest in Europa rechnen können. Meldungen von einem Release noch in diesem Jahr scheinen so gut wie vom Tisch.

In Sachen Spiele für die Playstation 3 ist das Highlight wohl „Uncharted 3: Drake’s Deception“, das nicht nur mit einer mehr als guten Grafik aufwartet, sondern seine Fans auch durch eine spannende Story packen soll. Mit Hilfe seines Kumpels „Sully“ macht sich Nathan Drake auf die Suche nach der sagenumwobenen Stadt Iram und begibt sich auf eine gefährliche Reise durch die Rub-al-Khali-Wüste. (Ja, meine Lieben, deshalb liefen die Kamele durch die Gamescom ;-) )

Gamescom: Sony-Pressekonferenz live verfolgen

15. August 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ thomasdurka

cc by flickr/ thomasdurka

Am morgigen Dienstag, den 16. August 2011, ist es endlich soweit und Playstation-Fans können sich auf Neues aus dem Hause Sony freuen, denn dann ist es mal wieder Zeit für die jährliche Pressekonferenz (PK) auf der Gamescom. Diese können aber nicht nur die Freunde von der Presse live verfolgen, sondern auch normale User und dies auf den verschiedensten Kanälen.

Sony gab bekannt, dass in diesem Jahr die Gamescom-PK nicht nur live via Playstation Home auf der PS3 gesehen werden kann, sondern auch im europäischen Playstation-Blog oder direkt via Facebook.

Besitzer eines Smartphones können sich ebenfalls freuen, denn sie kommen in den Genuss der PK und zwar wenn sie sich die Playstation App herunterladen. Morgen Abend ab 19 Uhr geht’s los und dann sind wir alle mit viel Glück wieder ein bisschen schlauer…