Archiv

Archiv für Mai, 2012

PSVita Burning Skies

15. Mai 2012 Keine Kommentare

Die kalifornische Spiele-Schmiede Nihilistic Software, die u.a. durch Games wie Vampire: Masquerade – Redemption oder Marvel Nemesis: Rise of the Imperfects bekannt geworden ist, wird die Resistance-Serie mit der fünften Folge Resistance: Burning Skies für die PlayStation Vita zur Verfügung stellen. Geplant ist die Veröffentlichung des Spiels für den 29. Mai 2012 über Sony Computer Entertainment und in der Gaming-Szene wird der Ego-Shooter bereits mit Spannung erwartet.

Um was geht es bei Resistance: Burning Skies?
Resistance: Burning Skies spielt in New York 1951 und der Held des Spiels ist nicht ein Soldat, der sich bestens mit Waffen auskennt und jeden Gegner niederstreckt, sondern der Feuerwehrmann Tom Riley, in dessen Rolle der Spieler schlüpft. Beginnen tut das Spiel mit einem Brandeinsatz für Tom: Aber was am Anfang noch wie ein völlig normaler Routine-Einsatz aussieht, verwickelt Tom im Verlauf des Spiels in einen interplanetaren Krieg und er muss auch noch seine Familie retten. Statt Feueraxt sind nun kriegerische Action angesagt und es gilt für ihn die Welt vor der Invasion der außerirdischen Chimera zu bewahren.

Die Features
Resistance: Burning Skies ist ein Muliplayer-Game für bis zu acht Spielern und bietet eine Vielzahl von neuen Waffen, dabei nutzt die Spielsteuerung in sehr cleverer Weise die Touchscreen-Techik der PlayStation Vita. Spieler können in drei Spiel-Modi und auf sechs Gefechtsfeldern gegeneinander Spielen. Obwohl das Game sehr vielversprechend ist bemängeln Kritiker allerdings die sehr lineare Story und eine zum Teil mangelhafte Grafik. Was Resistance: Burning Skies wirklich zu bieten hat, wird man allerdings erst sehen wenn das Game auf dem Markt ist. Einen Vorgeschmack, was dieses Spiel anzubieten hat, bietet Neugierigen dieser Trailer: