Archiv

Archiv für September, 2011

Playstation Vita: Weniger aufdringliche Updates?

27. September 2011 Keine Kommentare

Foto: Sony

Foto: Sony

Aktuell sieht es so aus, als würde die Playstation Vita in Europa im März 2012 auf den Markt kommen können. Bei dem neuen Handheld versucht Sony offenbar zum Glück aus einigen Fehlern, die man bei der Playstation Portable machte, zu lernen. Dies soll nach eigenen Angaben auch für die Updates gelten.

Bei der PSP mussten die User andauernd die Firmware aktualisieren, damit man auch alle neue Spiele spielen konnte. Das ständige Updaten nervte viele so, dass sich die Beschwerden häuften. In einem Interview äußerte sich nun Sony-Präsident Shuhei Yoshida persönlich zu den Verbesserungen der PS Vita.

Es sei Sony bewusst, dass viele die ewigen Updates bei der PSP als nervig und störend empfunden hätten. Daher versuche man bei der PS Vita eine andere Lösung zu finden und die Updates weniger aufdringlich zu machen. Bisher sagte er nur, dass man weniger Updates einplane. Mal sehen, wie Sony es schafft diese Aussagen in die Tat umzusetzen, denn Shuhei Yoshida betonte sogleich, dass er nichts versprechen könne…

Playstation Vita: Satte Preise für die Memory Card

19. September 2011 Keine Kommentare

Nun ist es so gut wie sicher, dass das neue Handheld aus dem Hause Sony, die Playstation Vita, in Europa erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen wird. Unter anderem auf der Tokio Game Show konnte das Gerät schon einmal angespielt werden und so manch einer zeigte sich begeistert. Was jedoch wohl auf weniger Gegenliebe bei den Fans stoßen wird, ist die Tatsache, dass sowohl der Akku an sich als vor allem auch der Speicher ziemlich mickrig sind.

Möchte man beide aufrüsten, muss man zusätzlich in die Tasche greifen. Die normale Akkulaufzeit für den Spielbetrieb ist nur drei bis fünf Stunden lang. Durch ein separates Battery Pack kann diese Zeit deutlich verlängert werden.

Ähnliches gilt auch für den Speicher. Digitale Medien können nicht einfach so auf die PS Vita gezogen werden, da hierfür schlichtweg der interne Speicher fehlt. Extra Speicherkarten gibt es in verschiedenen Größen und kosten extra. Mitte Dezember kommen diese in Japan auf den Markt. Die kleinste mit 4 GB wird umgerechnet 29 Dollar kosten und die größte mit 32 GB gut 124 Dollar.

Sony hat zudem dafür gesorgt, dass nur eigene Karten in der PS Vita benutzt werden können. Solche von Drittherstellern sollen zu Speicherverlusten führen können. Fragt sich, ob Sony sich mit diesem Konzept wirklich einen Gefallen getan hat…

Playstation und Zubehör zu Weihnachten

15. September 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ theogeo

Bald ist es wieder so weit und es ist Weihnachten. Wie jedes Jahr bekommen die Menschen wieder Panik, dass die Geschenke nicht früh genug ankommen, zu teuer sind, oder sie erst gar keine passenden finden. Doch dem kann man auch vorbeugen. Viele wünschen sich immer noch Technikartikel, wie zum Beispiel Computer, Handys oder Spielekonsolen. Unter den Top drei Wünschen ist wie immer die Playstation. Diese Spielekonsole wird immer in Mode bleiben und ihren Preis beibehalten, denn sie ist unschlagbar. Auch in ihrem Preis, doch auch dagegen kann man was tun. Bevor man erst kurz vor Weihnachten loszieht, sollte man sich eher die Zeit nehmen, seine Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Denn jeder Mensch weiß, dass Weihnachten kommt und je eher man die Weihnachtsgeschenke wie Playstation und Co. kauft, desto mehr Geld kann man sparen. Natürlich kommt es dann noch da drauf an, wo man die ausgewählten Technikartikel kauft. In den normalen Geschäften sind diese in den meisten Fällen wesentlich teurer, als im Internet oder Versandhaus.

Manche Menschen mögen es jedoch lieber, die Sachen vorher genau anzuschauen und anschließend zu kaufen. Auch Geschäft verkaufen ihre Produkte im Sommer wesentlich günstiger als kurz vor Weihnachten, denn zu der Weihnachtszeit sind die Kunden im Stress und bereit mehr Geld für ihre Lieben auszugeben. Das Internet hingegen ist immer günstiger, da hier eine höhere Konkurrenz an verschiedenen Shops herrscht. So kann man hier beispielsweise auch günstig Spiele gebraucht kaufen für die Playstation.  Hat man vor, eine Playstation zu Weihnachten zu kaufen, so sollte man sich in erster Linie im Internet umschauen. Natürlich ist der Sommer hier der beste Zeitpunkt, denn in den warmen Monaten denken recht wenig Menschen an das kalte Weihnachtsfest. Also gibt es somit weniger Interessenten als Weihnachten. Zieht man ein Fazit, so wird schnell klar, dass man sich, wenn man Geld sparen will, auf jeden Fall früh genug auf die Suche nach Weihnachtsgeschenken machen sollte, damit man eine Menge Geld sparen kann.

Playstation 3: Ab November bei GameStop in Weiß

12. September 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ PseudoGil

cc by flickr/ PseudoGil

Seit gut zwei Jahren gibt es nun in Japan bereits eine Playstation 3 in Weiß. Wir kamen hierzulande bisher noch nicht in den Genuss, doch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll sich dies in diesem Jahr ändern. Der Händler GameStop kündigte an, die PS3 in Weiß exklusiv auch in Deutschland anbieten zu wollen.

Dabei dreht es sich um die Slim-Variante der PS3 mit einer 320 Gigabyte großen Festplatte. Technisch sind wohl keine Neuerungen geplant. Nur preislich muss man wohl mit einem kleinen Aufschlag für das neue Design rechnen.

Ab dem 1. November will GameStop die weiße PS3 sowohl online als auch in den eigenen Filialen exklusiv anbieten. Mit im Paket sind zwei Controller, die natürlich ebenfalls Weiß sind. Aktuell kann man das Gerät bereits bei GameStop vorbestellen.

Übrigens will Sony auch eine günstigere und abgespeckte Version der Playstation Portable auf den Markt bringen bis dann im kommenden Jahr die Playstation Vita erscheint.

Resistance 3

11. September 2011 Keine Kommentare

Mit Resistance 3 stellt Sony den neuesten Vertreter der erfolgreichen Spieleserie für die Playstation 3 vor. Das Spiel bietet gegenüber den Vorgängern einige Neuerungen, allen voran einen neuen Hauptdarsteller. Das Gameplay hingegen fällt relativ klassisch aus, ein Deckungssystem auf Knopfdruck ist ebenso wenig vorhanden, wie eine automatische Regenerierung der Gesundheit. Stattdessen gilt es, feindlichem Beschuss geschickt auszuweichen und sich selbstständig geeignete Deckungen zu suchen. Das Wohlbefinden des Hauptcharakters lässt sich durch Gesundheitspakete auffrischen, die über die Level verteilt sind und manchmal auch von erlegten Gegnern fallen gelassen werden.

Resistance 3 lebt von seiner Story und der Atmosphäre. Zu Beginn findet der Spieler sich in einer Welt, die sich am Rande des Abgrunds befindet. Eine überwältigende Übermacht stellt sich den Menschen entgegen und auch unter den Menschen entstehen Konflikte. Besonders stark werden dabei Einzelschicksale beleuchtet, der Hauptcharakter kämpft beispielsweise nicht, um die Welt zu retten oder zum Helden zu werden. Er möchte einfach nur sich und seine Familie retten. Um das zu erreichen, sind ihm alle Mittel recht, was in erfreulich viel Tiefe bei der Charakterzeichnung resultiert. Auch in der Bewaffnung geht Resistance 3 eigene Wege und bietet interessante Zweitfunktionen für die Waffen, wie etwa Geschosse, die nach Knopfdruck explodieren, bis hin zu einer experimentellen Waffe, die alles in ihrer Umgebung in einem schwarzen Loch verschluckt. Das ist definitiv eine erfrischende Alternative zu den heutzutage üblichen Waffen in Ego Shootern.


Neben der sehr guten Solo Kampagne bietet Resistance 3 aber auch zahlreiche Multiplayer Optionen. Die Kampagne kann auch kooperativ angegangen werden, wahlweise per Internet oder lokal über Splitscreen. Hierfür sollte jedoch ein ausreichend großer Fernseher bereitstehen, um die Übersicht während des Spiels zu gewährleisten.
Im kompetitiven Mehrspielermodus können sich Spieler über zahlreiche Modi freuen, für jeden sollte etwas dabei sein.

Resistance 3 kann jedem Fan von Shootern vorbehaltlos empfohlen werden. Besonders die starke Atmosphäre, die auch im Trailer zum Spiel gut vermittelt wird, fesselt lange an die Konsole. Doch auch nach dem Durchspielen des Solo Parts können etliche vergnügliche Stunden im Multiplayer verbracht werden. Langeweile haben Spieler hier sicher nicht zu befürchten.

KategorienGames, Shooter Tags: ,